Titelbild Marktflecken Villmar

Nikolaus-Homm-Park (auch Pfarrer-Homm-Park)

Seit 07. Juli 2007 ist der Nikolaus-Homm-Park  auf dem ehemaligen oberen Friedhof an der Katholischen Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ eingeweiht.
Der ansprechende Park wurde von den Mitarbeitern des Gemeindebauhofes angelegt und soll das Andenken an den Villmarer Ehrenbürger, Pfarrer Nikolaus Homm, würdigen, der von 1952 bis 1976 Pfarrer in Villmar war und vielen Villmarern als bescheidener und fürsorglicher Seelsorger in guter Erinnerung geblieben ist.

Der Gedenkstein aus Lahnmarmor stammt aus dem Unica-Bruch und wurde vom Steinmetzbetrieb Axel Belke bearbeitet. Die Ruhebank wurde von der Forstbetriebswerkstatt hergestellt.

Eine Winterlinde, Symbol der Güte und Gastfreundschaft, rundet das Bild der Gedenkstätte ab.

Der Nikolaus-Homm-Park dient als Begegnungsstätte für Bürgerinnen und Bürger. Dort finden auch das jährliche Pfarrfest an Fronleichnam, sowie das Peter-Paul-Fest statt.